Erste Anbaugenehmigung für medizinisches Cannabis (0)          Behandlung von Spielsucht ist möglich (0)          K2 - Droge erreicht Deutschland (0)          Sensi Seeds Video - Grow On (0)          Grow On - 30 Jahre Sensi Seeds (0)          Gericht gibt Legal High Kräutermischungen frei (0)          Smart Shop Shayanashop.com (0)          Niederländische Kommunen rebellieren (0)          Räuchermischungen, Kräutermischungen, Badesalze (0)          Drogen für die Psychotherapie (0)          Gebt die Drogen frei! (0)          Mehr Kranke und Tote durch legale Drogen (1)          Warum Frauen schneller süchtig werden (4)          Im Rausch der schlechten Zahlen (0)          Diplomarbeit von Crack (3)          

Home Zur Foren�bersicht Zu den Drogeninfos Zu den Music- Downloads Zum Chat Zum Shop Zur Forum Suche

Zum Kifferforum hier entlang!


Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Methcathinon, selbstsynthesiert
  Geschrieben am: 3.06.2009, 19:43
Dere Kollegen

Da es immer wieder leute gibt die meinen das im meth noch zuviel kaliumpermanganat ist mchte ich jetz einmal klarheit haben

naja nun ist es so das ich eine geringe menge methcathinon habe, das ich selber unter grster sorgfallt synthetisiert habe. ber die folgen von mangan im gehirn bin ich informiert aber ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das in meinem stoff noch Kmno4 (kaliumpermanganat) enthalten ist, da es ja vollstndig oxidiert ist und meine lsung vor dem kristalisieren total klar war (gut vill minimal gelblich, das verschwand aber nach nur einem tropfen salzsure). auserdem msste doch alles wo nur kleinste mengen kmno4 drinn ist violett sein.

wollte mir den scheis ballern doch ich mchte, da der wirkstoff allein schon saugefhrlich ist wenigstens jegliche andere stoffe die mir schaden ausschliesen. und auf parkinson hab ich nun wirklich keinen bock.

achja nochwas: bei der oxidation war auch noch triprolidin hcl-monohydrat in kleinen mengen bei. dies lies sich unmglich trennen (equipmentbedingt^^) villeicht weis ja einer ob dies bedenklich ist. was ich villeicht auch noch anmerken sollte ist ich vom endprodukt her eine verdopplung zum vorhergehenden ephedrin habe. wenn meine faktor 4,5 pseudoephe zu ephe stimmt

ich bin durch Freihers post jetzt sehr unsicher und es wre nett wenn mir einer helfen knnter und mir sozusagen "grnes licht" geben knnte^^

Peace bye1.gif
Jah Sativa
No Name
**
Gruppe: Members
Beitrge: 11
Mnnlich
  Mitglied seit: 30.05.2009  

  Geschrieben am: 7.06.2009, 21:55
hrt sich nich an als httest du viel ahnung von chemie deshalb hoffe ich das du mit "ballern" nur den nasalen konsum meinst..

whrend der reaktion wird das kaliumpermanganat reduktiert, wobei die K-Ionen am Ende mit der Salzsure zu KCl reagieren und am Ende als unschdliches Nebenprodukt mit dem Methcath auskristallisiert, also nix bedenkliches. Die Mn(2-)-Ionen werden frher schon abgetrennt

wenn du die ganzen reinigungsschritte die in der syntheseanleitung vorgegeben sind durchgefhrt hast (normal sind die garnicht alle notwendig aber umso reiner ist es halt) und sonst nix grob fahrlssiges gemacht hast (zu saurer ph-wert) dann viel spass..
inwiefern jedoch der andere Stoff da probleme bereitet kann ich schlecht sagen, aber ich wrde sagen dass das KMnO4 das Pseudoephedrin bevorzugt oxidiert..
von der masse des produktes her kann es sein

besser wr sowas aber den freund eines freundes machen zu lassen, anstattt sich selber einer btm-synthese publik zu rhmen

Bearbeitet von Dr.Kox am 7.06.2009, 22:01
Dr.Kox
Sucht gefhrdet
***
Gruppe: Members
Beitrge: 31
Mnnlich
  Mitglied seit: 6.05.2009  

  Geschrieben am: 11.06.2009, 21:50
Danke fr diese informationen Dr. Kox biggrin.gif

Mit deinen, und andere meinungen die ich mir nun eingeholt habe starte ich einen versuch. da trotzdem kein eindeutiges reinheitsgebot feststeht wird es wirkungsunabhngig ein einmaliger konsum! Ich hoff ich lsch das dann nachher nich
lol.gif lol.gif

10 stunden nach dem konsum:

so wieder da....

Also mit ballern meinte ich weder injizieren, noch oralen oder nasalen konsum. Da Methcathinon-Hydrochlorid auch die rauchbare form ist habe ich diesen wege gewhlt lol.gif

und ich ich muss schon sagen dies war eine gute idee.

entstehende toxische bildungen durch verbrennung hab ich dadurch vermieden die substanz in einem glaspfeifenkopf verdampfen zu lassen. also hab ich den stoff eigendlich mehr inhaliert als geraucht.

so kam es schon nach 30 sekunden zum beginn der wirkung. die wirkung steigerte sich immer mehr inerhalb einer halbe stunde lol.gif lol.gif es ist auf jeden fall ein stimulant der stark in richtung psyche arbeitet und man damit wie unglaublich es auch klingt "chillen" kann und das unter hchster konzentration. die wirkung flaute nach etwa 6-7 stunden ab. kollegen die auch nicht drauf verzichten wollten und das hcl nasal (aber wir hatten alle eine dosis von 200mg)aufgenommen hatten sind glaub ich jetz noch nicht nchtern. aber das war ja eh klar. trotzdem sind 6 stunden hammer fr eine inhalation. und das fr homegrow lol.gif
aber wie gesagt der rest ist isoliert und findet keinen gebrauch mehr fr uns da ich, wie dr. kox schon vermutet hat ich kein chemieprofi bin aber stolz auf das ergebniss trotzdem. dies bleibt jedoch eine einmalige sache und eine besttigung fr mein ego lol.gif weiter ist es nichts.

falls es mich juckt methcathinon zu konsumieren, dann gibt es wie die insider hier wissen ja deutlich leichtere und legalere wege an dessen schwester zu kommen als es sich selber zu machen
biggrin.gif
Peace
Jah Sativa
No Name
**
Gruppe: Members
Beitrge: 11
Mnnlich
  Mitglied seit: 30.05.2009  

  Geschrieben am: 19.03.2010, 20:16
Du hast doch sicherlich nur Rhinopront verwendet. Hast du sie nur gelst und durch einen Kaffefilter filtriert?
fischdenflo
Absoluter Beginner
*
Gruppe: Members
Beitrge: 2
Mnnlich
  Mitglied seit: 19.03.2010  

Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:


Topic Options
Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

visit www.nbsdesignz.com

Impressum
*Sollte auf dieser Seite Werbung für Onlineshops geschaltet sein, prüfen Sie bitte vor einer Bestellung ob diese Produkte in Ihren Land frei erworben werden können.