Erste Anbaugenehmigung für medizinisches Cannabis (0)          Behandlung von Spielsucht ist möglich (0)          K2 - Droge erreicht Deutschland (0)          Sensi Seeds Video - Grow On (0)          Grow On - 30 Jahre Sensi Seeds (0)          Gericht gibt Legal High Kräutermischungen frei (0)          Smart Shop Shayanashop.com (0)          Niederländische Kommunen rebellieren (0)          Räuchermischungen, Kräutermischungen, Badesalze (0)          Drogen für die Psychotherapie (0)          Gebt die Drogen frei! (0)          Mehr Kranke und Tote durch legale Drogen (1)          Warum Frauen schneller süchtig werden (4)          Im Rausch der schlechten Zahlen (0)          Diplomarbeit von Crack (3)          

Home Zur Foren�bersicht Zu den Drogeninfos Zu den Music- Downloads Zum Chat Zum Shop Zur Forum Suche

Zum Kifferforum hier entlang!


Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Die Lehre des Einklangs, Zusammenarbeiten
  Geschrieben am: 28.03.2008, 15:51
Ich hab gerade darber nachgedacht, dass eigentlich alles nur aus Energie (ein Potential zur Vernderung) besteht und das "das Bse" eigentlich nur eine Metapher dafr ist wenn zwei Energien gegeneinander Arbeiten (was dann schmerzhaft fr beide ist). In uns steckt doch das Potential etwas zu Verndern, habe ich mir gedacht, aber wieso bekriegen wir uns dann? Ich denke es sind die Feindbilder, die wir uns machen. Letztentlich besteht meiner Meinung nach alles nur aus "guter" Energie, denn jedes lebende Wesen, dass ich kenne will letztentich nur glcklich sein, nur irgendwie sind wir uns alle uneinig darber, wie das Glck zu erreichen ist. Auch unsere Bedrfnisse, die sich teilweise grundlegend unterscheiden sind, so denke ich, nicht Zwangslufig festgelegt, sondern auch nur die Konsequenz aus der Idee, dass es etwas Bses gibt bzw. das es etwas besseres geben knnte als Einheit (aus der dann auch die Zweiheit entstanden ist; 1 + 1 = 2 ), welche sich in unserem Unterbewusstsein verfestigt hat. "Was ntzt mir dieser tolle ach so philosophische Gedanke jetzt?" werden sich einige besonders verzweifelte Menschen jetzt fragen. "ICH kann ihn doch sowieso nicht ohne Schmerz, den ich ja gerade zu vermeiden versuche, in die Tat umsetzen." "Aber wieso denn nicht?" solltest du dich jetzt eigentlich Fragen, oder hast du aufgehrt daran zu glauben, dass jede Gegebenheit einen Grund hat? "Die Antwort steckt nur in dir." wrde Buddha jetzt wahrscheinlich sagen und ich gebe ihm (brigens zum erste mal smile.gif ) Recht. Nach Jahren (womglich Jahrtausenden? Wer wei das schon) der Zweigeteiltheit wird dein Unterbewusstsein (die andere Hlfte deines zweigeteilten Egos) natrlich eine Weile (Zeit und Raum, ebenfalls ein Symbol fr die Trennung aller Objekte in deiner Welt) brauchen um die Idee den Bsen aus sich selbst zu entfernen. Genauso, wie du gelernt hast, was du jetzt weit (was du nicht wissen wrdest, wenn du nicht lernfhig gewesen wrst) wird dir frher oder spter klar werden, dass das Bse nur in deinem Kopf existiert, denn das Bse ist ein Unding ohne wahre Existenzberechtigung, welches sich selbst wie der Krebs, der einen Krper befllt sptestens dann selbst zerstren wird, wenn der Krper vollstndig aufgefressen ist.

EDIT: Mein Ziel ist es alle Energien in eine Richtung Arbeiten zu lassen.

Bearbeitet von Kybalion am 28.03.2008, 16:17




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

  Geschrieben am: 29.03.2008, 8:51
letztendlich bestehen wir wohl doch auch alle aus egoistischen energien... von diesem standpunkt lsst sich "das bse" ziemlich klar als einfacher interessenkonflikt auf unzhlbaren ebenen ableiten.

zur beseitigung dieser muss jeder bei sich selbst anfangen - selbstakzeptanz, toleranz und prventive nchstenliebe... von daher lag nicht nur buddha ganz gut, sondern auch jesus hatte einiges auf dem kasten. leider wird dieser im kontext mit der kirche hufig missdeutet...




I was an atheist until I realized I was God.
s1m
Die Sinnlosigkeit
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 1 394
Mnnlich
  Mitglied seit: 15.09.2004  

  Geschrieben am: 29.03.2008, 13:07
Aber was fr einen Grund hat eine egoistische Energie dafr anders zu handeln als eine Andere? Wie entstehen die unterschiedlichen Ziele? Viele Menschen glauben, dass sie und ihr Bewusstsein vergnglich sind oder sind sich zumindest nicht sicher, ob es so ist. Das fhrt in kombination mit ihren berlebenstrieb zu ngsten und Schutzmechanismen, zu denen meiner Meinung nach auch Schmerz zhlt. Aber woher kommt der berlebenstrieb? Nichts kann vergehen, nur umgewandelt werden, was ist schlecht daran umgewandelt zu werden? Ich bin mir nichtmal sicher, ob ich mir diese Frage berhaupt beantworten muss/kann, um die Sinnlosigkeit dieses Triebes einzusehen, aber bevor ich versuche ihn aus meinem Unterbewusstsein zu verbannen wrde ich gerne ersteinmal wissen, wie er berhaupt entstanden ist, es muss doch einen Grund dafr gegeben haben. Wie konnte jemals die Erkenntnis ber etwas Bses entstehen und warum ist sie entstanden?




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

  Geschrieben am: 29.03.2008, 18:50
diese philosophischen anstze in denen man glaubt, alles in den einklang der einen universellen energie quetschen zu mssen, mgen zwar in naiver anlehnung an die physik erstmal schlssig erscheinen, wirken auf mich aber bei genauerer betrachtung absurd.
aber ich kenne es von mir selbst - als vergebliche versuche meine freizeitpharmazie in einklang mit einem hheren sinn zu sehen... rolleyes.gif


schade ich jemandem durch etwas, dass mir nutzt wird dieses verhalten bse genannt.

-stark vereinfacht, von psychotischen persnlichkeiten und stupider verteufelung von objekten (zb waffen sind bse)...

imo ist es ursprnglich schlicht eine metaphorische warnung vor unsolidarischem verhalten...
durch wortverschleiss und gesellschaftliche fehlverstndnisse teilweise halt ziemlich enfremded oder neu besetzt.




I was an atheist until I realized I was God.
s1m
Die Sinnlosigkeit
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 1 394
Mnnlich
  Mitglied seit: 15.09.2004  

  Geschrieben am: 29.03.2008, 22:45
Bevor ich die obigen Texte schrieb, hatte ich min. 48 Stunden keinerlei berauschende Substanzen (inklusive Kaffee) zu mir genommen.

Solange ich das System nicht logisch durchschaue gibt es fr mich keinen Grund in irgendeine Richtung zu arbeiten. Ohne einen logischen Grundsatz ist die Beeinflussung des Unterbewusstseins nur ein dummes Experiment ohne absehbares Ziel. Also bleibt mir zunchst nichts brig, als nachzudenken.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man Drogen als Instrument zur langfristigen nderung der Wahr-Nehmung des Unterbewusstseins benutzen kann, wenn man das wahre Wesen der Drogen, die man konsumiert versteht. Allerdings mchte ich erneut darauf hinweisen, dass dieser Thread hier zwar teilweise auf Erkenntnissen basiert, die ich durch Drogen gewonnen habe, ich jedoch wieder in vllig unberauschtem Zustand war, als ich all das hier schrieb.

Bearbeitet von Kybalion am 29.03.2008, 22:46




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

  Geschrieben am: 31.03.2008, 0:00
warum sollte die wahrheit logisch sein?




The Past won't let me go, I think I lost my heart.
But don't cry for me, bitch,
cause I can't stand to see you sad.
mono
Hobby-Pharmazeut
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 1 341
Mnnlich
  Mitglied seit: 17.04.2004  

  Geschrieben am: 31.03.2008, 18:52
oh man kybalion ich steh auf deinen philokram... wink.gif
les das voll gerne... sind immer sehr gute anregungen zum nachdenken... ^^
mehr mehr mehr... schreib doch mal nen buch ... du hasts echt drauf ...



elvis.gif

Bearbeitet von AndreasT am 31.03.2008, 18:54




That`s life
I thought of quitting baby,
But my heart just ain't gonna buy it.
And if I didn't think it was worth one single try,
I'd jump right on a big bird and then I'd fly

But if there's nothing shakin' come this here july
I'm gonna roll myself up in a big ball and die

I've been a puppet, a pauper, a pirate,
A poet, a pawn and a king.
I've been up and down and over and out

And I know one thing...
AndreasT
Drogenlaborant
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 730
Mnnlich
  Mitglied seit: 9.07.2006  

  Geschrieben am: 7.04.2008, 17:09
@s1m

Weil Logik und Bewusstsein untrennbar miteinander einher gehen. Wenn es also eine ultimative fr den Menschen wahr-nehmbare wahr-heit gibt bzw. ein Grundprinzip oder etwas anderes, dass sich mit Worten um-/be-schreiben lsst muss es eine logische Wahrheit sein, selbst wenn diese sagt, dass alles was du unbewusst glaubst der Grundstein fr das Vorhanden sein einer eigenen Realitt ist. Meiner Meinung nach steckt bereits im Wort "Logik" per definition die Wahrheit, denn wre Logik falsch/unwahr, so wre es keine logik wink.gif. Der Grund warum Menschen trotzdem logisch in zweierlei Richtungen Argumentieren knnen liegt meiner Meinung nach an der Vielfalt der verschiedenen Dogmen/Axiome.

Im brigen heit logisch fr mich nicht, dass es nicht mglich sein kann, dass die Wahrheit in wirklichkeit keinerlei Begrenzungen unterworfen ist (was nicht stimmt), denn solange dies nachvollziehbar ist, ist es auch logisch^^.

Des Weiteren hat alles einen Grund, auch wenn wir ihn nicht erkennen knnen, denn alles begrndet sich auf etwas anderem. Wenn weder Raum noch Zeit existieren wrden, knnte man evtl. nicht mehr von Logik reden, da Logik ein Wort ist und diese immer etwas Raum-Zeitliches darstellen. Deswegen haben die weisesten Menschen der Welt auch oft Metaphern benutzt, um mit Worten etwas darzustellen, dass weder zeitlich, noch rumlich ist wink.gif. Naja aber dazu ein andermal etwas^^.

@AndreasT

Du ehrst mich smile.gif. Ich habe in letzter Zeit eher zu spren bekommen, wie wenig Gedanken sich die meisten Menschen ber solche Dinge machen. Ich habe auch schonmal berlegt ein Buch zu schreiben. Ich werd nach meinem Abi erstmal um die Welt reisen und auf jeden Fall Tagebuch fhren und vielleicht spter ein Buch daraus schreiben smile.gif. Ansonsten kannste bis dahin noch einiges an Threads von mir erwarten^^.

Bearbeitet von Kybalion am 7.04.2008, 17:11




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

  Geschrieben am: 8.04.2008, 22:11
ja es ist schrecklich wie wenig die menschen bereit sind sich um ihre umgebung gedanken zu machen... nehmen einfach alles hin so wie es ist ohne auch nur einmal zu berlegen wieso warum etc...

freut mich das du vor hast die welt zu erkunden... nchstes jahr um diese zeit wenn ich beim abi bin werde ich mich hoffentlich fr ein land(mglichst weit weg) entschieden haben in dem ich das nchste jahr ...vllt auch lnger oder danach ein andres land .... verbringen werde...
es gibt nichts besseres als etwas von der welt zu sehen und mglichst viele verschiedene eindrcke aufzunehmen...
doch nur so kann man sich ein eigenes bild machen...




elvis.gif




That`s life
I thought of quitting baby,
But my heart just ain't gonna buy it.
And if I didn't think it was worth one single try,
I'd jump right on a big bird and then I'd fly

But if there's nothing shakin' come this here july
I'm gonna roll myself up in a big ball and die

I've been a puppet, a pauper, a pirate,
A poet, a pawn and a king.
I've been up and down and over and out

And I know one thing...
AndreasT
Drogenlaborant
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 730
Mnnlich
  Mitglied seit: 9.07.2006  

  Geschrieben am: 9.04.2008, 10:19
ich glaube das mit der logik ging an mono =)

aber mal mein senf dazu:
logik bedeutet soviel wie "das denkende vorgehen" - mchte man seine philosophie nun empirisch begrnden knnen, muss man hllisch aufpassen dass man nichts durcheinander wirft und smtliche unklarheiten ausrumt.

warum sollte man nicht richtig in 2 richtungen argumentieren knnen?

und warum berhaupt sollte deterministische argumentation uns weiter bringen, wo wir doch warscheinlich nur einen kleinen teil erfassen, also gar nicht ganzheitlich argumentieren knnen?


soo, und mit dem letzten absatz htte ich nun auch mal wieder mir selbst die grundlage meiner gedanken genommen - alles sinnlos...




I was an atheist until I realized I was God.
s1m
Die Sinnlosigkeit
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 1 394
Mnnlich
  Mitglied seit: 15.09.2004  

  Geschrieben am: 9.04.2008, 17:41
Es gibt eine Sache die Sinn macht: Schnheit bzw. wohlbefinden (Diese Erkenntnis hatte ich auf Speed, genau wie die Basis fr den Thread "Fr die Tierliebhaber"!!!!!). Natrlich knnen wir uns nie sicher sein, ob wir die ganze Wahrheit erfasst haben und ob wir uns das nicht alles nur einbilden und das immer so weiter gehen wird, aber alles was tun knnen ist zu versuchen langfristig einen harmonischen Bewusstseinszustand zu erzeugen und unsere Fehler auszumrzen, einen nach dem anderen.




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

  Geschrieben am: 10.04.2008, 8:34
So wie sich das anhrt " und unsere Fehler auszumrzen, einen nach dem anderen." streibst du perfektionismus an. Du wirst damit dein ganzes Leben beschftigt sein.




Ich brauche keine Signatur !
Rancid
DROGENFREIER?!
*********
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 1 655
Mnnlich
  Mitglied seit: 13.03.2004  

  Geschrieben am: 10.04.2008, 15:15
Aber wonach sollte ich denn sonst als Philosoph streben?




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

  Geschrieben am: 11.04.2008, 9:11
Wie Buddah schon sagte: Die Antwort liegt in dir

wink.gif




Ich brauche keine Signatur !
Rancid
DROGENFREIER?!
*********
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 1 655
Mnnlich
  Mitglied seit: 13.03.2004  

  Geschrieben am: 13.04.2008, 8:56
QUOTE
Aber wonach sollte ich denn sonst als Philosoph streben?


Zufriedenheit?

QUOTE
Meiner Meinung nach steckt bereits im Wort "Logik" per definition die Wahrheit, denn wre Logik falsch/unwahr, so wre es keine logik


Logik ist doch nur etwas das der mensch erfunden/definiert hat. Sie ist keinesfalls perfekt, was man an einem Paradoxon gut sehen kann.




The Past won't let me go, I think I lost my heart.
But don't cry for me, bitch,
cause I can't stand to see you sad.
mono
Hobby-Pharmazeut
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 1 341
Mnnlich
  Mitglied seit: 17.04.2004  

  Geschrieben am: 13.04.2008, 18:17
Natrlich ist die MENSCHLICHE Logik nicht perfekt, aber sind wir uns einig darber, dass alles gewissen Gesetzlichkeiten folgt und somit logisch ist?




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

  Geschrieben am: 13.04.2008, 19:01
fr mich fhlt es sich an als wre unsere wahrnehmung viel zu beschrnkt um so technisch-empirisch argumenten zu knnen...




I was an atheist until I realized I was God.
s1m
Die Sinnlosigkeit
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 1 394
Mnnlich
  Mitglied seit: 15.09.2004  

  Geschrieben am: 13.04.2008, 20:13
Eine schwierige Frage...naja aber wenn ich so drber nachdenke fllt mir folgendes ein:

Alles ist wahr. Wir wissen nur nicht, WAS wir da sehen, aber existieren tut auf jeden Fall, auch wenn es nur in deinem Geist existiert (und letzentlich existiert alles was wir wahrnehmen nur in unserem Geist in dieser Form (vgl. Hlengleichnis)).




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

  Geschrieben am: 18.04.2008, 23:23
QUOTE
aber sind wir uns einig darber, dass alles gewissen Gesetzlichkeiten folgt und somit logisch ist


so einen Beweis gibt es leider nicht.

QUOTE
Alles ist wahr. Wir wissen nur nicht, WAS wir da sehen, aber existieren tut auf jeden Fall, auch wenn es nur in deinem Geist existiert (und letzentlich existiert alles was wir wahrnehmen nur in unserem Geist in dieser Form


es kann nicht alles wahr sein. das wre unlogisch




The Past won't let me go, I think I lost my heart.
But don't cry for me, bitch,
cause I can't stand to see you sad.
mono
Hobby-Pharmazeut
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 1 341
Mnnlich
  Mitglied seit: 17.04.2004  

  Geschrieben am: 25.04.2008, 20:49
QUOTE
es kann nicht alles wahr sein. das wre unlogisch


ich finde schon, das alles was wir wahrnehmen auch wahr ist ^^ aber solang der Geist in der Dualitt lebt, bewertet er (nach welchen Motiven auch immer) und somit gibt es auch immer ein "un-wahr"..
Lebt man im Ein-klang mit allem, ohne Bewertung, ist auch alles folglicherweise wahr - in seiner Urform so wie es ist.
yinyang.gif

QUOTE
aber sind wir uns einig darber, dass alles gewissen Gesetzlichkeiten folgt und somit logisch ist
QUOTE
so einen Beweis gibt es leider nicht.


Egal wo du hinschaust, alles unterliegt irgendwelchen Gesetzen und/oder Systemen. Schwerkraft; Lauf der Natur; Computer (fr die Zivilisisten *fg*); menschlicher wie tierischer Organismus; etc. .. ist das nicht Beweis genug? Warum sollte es denn ausserhalb unser Wahrnehmung nicht so sein?
Das Sonnensystem unterliegt auch einem Gesetz, sonst wrds ja nich funktionieren ^^
Ich glaub, die "Logik" die ber allem steht ist fr den menschlichen Geist (noch) nicht greifbar. Vielleicht wenn wir gelernt haben, unser gesamtes Gehirn aufeinmal zu benutzen xD
Und was is eigentlich wenn wir ALLES verstehen?
imstupid.gif

so long




stAy hiGh and smOke sHit..
Delirium
Hnfling
***
Gruppe: Members
Beitrge: 108
Weiblich
  Mitglied seit: 30.10.2006  

Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Seiten: (2) [1] 2 
Topic Options
Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

visit www.nbsdesignz.com

Impressum
*Sollte auf dieser Seite Werbung für Onlineshops geschaltet sein, prüfen Sie bitte vor einer Bestellung ob diese Produkte in Ihren Land frei erworben werden können.