Erste Anbaugenehmigung für medizinisches Cannabis (0)          Behandlung von Spielsucht ist möglich (0)          K2 - Droge erreicht Deutschland (0)          Sensi Seeds Video - Grow On (0)          Grow On - 30 Jahre Sensi Seeds (0)          Gericht gibt Legal High Kräutermischungen frei (0)          Smart Shop Shayanashop.com (0)          Niederländische Kommunen rebellieren (0)          Räuchermischungen, Kräutermischungen, Badesalze (0)          Drogen für die Psychotherapie (0)          Gebt die Drogen frei! (0)          Mehr Kranke und Tote durch legale Drogen (1)          Warum Frauen schneller süchtig werden (4)          Im Rausch der schlechten Zahlen (0)          Diplomarbeit von Crack (3)          

Home Zur Foren�bersicht Zu den Drogeninfos Zu den Music- Downloads Zum Chat Zum Shop Zur Forum Suche

Zum Kifferforum hier entlang!


Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Nature One vor dem aus!, Das wre schade
  Geschrieben am: 17.11.2007, 0:28
Die Polizei Koblenz will das Techno-Open-Air-Festival "Nature One" auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna mglicherweise verbieten. Hintergrund ist der starke Anstieg des Drogenkonsums bei dem Event in diesem Jahr.

Ein Polizeisprecher sagte, es sei fraglich, ob eine Veranstaltung, bei der mindestens jeder Dritte Drogen nehme, genehmigungsfhig sei. Im Vergleich zum Vorjahr stieg etwa die Zahl der sichergestellten Rauschgift-LSD-Trips von mehr als 180 auf fast 700. Auerdem gab es ber 830 Anzeigen wegen Drogenbesitzes, 300 mehr als noch vor drei Jahren.

Die Verbandsgemeinde Kastellaun will das Technofestival dagegen nicht verbieten lassen. Allerdings mssten sich alle Beteiligten an einen Tisch setzen und ber die Drogenproblematik beraten, so der Chef des Ordnungsamts Kastellaun.
50.000 Raver bei Techno-Festival

Zum 13. Mal hatten am vergangenen Wochenende Techno-Fans bei "Nature One" getanzt und gefeiert. Zum grten Raver-Fest in Deutschland waren 50.000 Besucher gestrmt. Die Veranstaltung lief zwar friedlich und aggressionsfrei ab, die Drogenbilanz sei dennoch erschreckend, so ein Polizeisprecher. Rund 1.000 Polizisten waren von Donnerstag bis Dienstag im Einsatz, um auf dem Festivalgelnde und an den An- und Abfahrtswegen zu kontrollieren.
193 Fahrer unter Drogen aus Verkehr gezogen

Besonders kritisch zu sehen sei, dass der groe Zuwachs beim LSD nicht auf den Funden weniger Gromengen beruhe, sagte ein Polizeisprecher. Die hohe Zahl setze sich vielmehr aus einer ganzen Reihe von Sicherstellungen zusammen. Aufgegriffen worden seien auch LSD-Hndler, die bis zu 80 Trips dabei hatten. Trotz der groen Zahl von Polizisten seien die entdeckten Straftaten nur das Ergebnis von Stichproben. Htte die Polizei mit doppelt so vielen Beamten kontrolliert, wren die Zahlen voraussichtlich auch doppelt so hoch ausgefallen, so der Sprecher weiter. Da sich viele junge Raver unter Drogeneinfluss ans Autosteuer setzten, grenze es an ein Wunder, dass es in der Region nicht zu einem schweren Unfall gekommen sei. Die Koblenzer und Trierer Polizisten zogen 193 Fahrer wegen Drogenkonsums aus dem Verkehr.
Drogenbilanz sorgt fr Streit im Landtag

Die Drogen beim Techno-Festival sorgen nun auch fr Streit unter den rheinland-pflzischen Landtagsparteien. Die FDP will die "schockierende Drogenbilanz" im Innenausschuss thematisieren. Die CDU-Fraktion im Landtag fordert, den Besitz harter Drogen nicht mehr zu tolerieren. Die SPD-Fraktion lehnt dies ab, will aber ber ein Mehr an Drogen-Prvention diskutieren.





user posted image

TRANCE WiLL NEVER DIE
LOVE RULES
THEY CAN'T STOP US!

GIB HARDSTYLE KEINE CHANCE!!


Meine neue Webseite schaut mal rein ;-)
Blade2001
Hngen geblieben
*****
Gruppe: Members
Beitrge: 271
Mnnlich
  Mitglied seit: 28.02.2004  

  Geschrieben am: 19.11.2007, 14:51
Wenn man die Anzahl der Besucher bercksichtigt, gibt es hunterte von kleineren Veranstaltungen die in der Drogenproblematik wesentlich schlechte da stehen. Fr das billige Politikum was daraus gemacht werden knnte scheint das aber nicht entscheidend zu sein, sondern nur die plumpen Zahlen.

Bleibt noch zu erwhnen das Drogen wie Tabak und Alkohol, die unserer Gesellschaft die meisten Probleme bereiten, kaum einen Grund geben ber schockierende Bilanzen zu reden.

Kann mir momentan nicht wirklich vorstellen das die Nature deswegen vor dem Aus stehen sollte, es bleibt allerdings zu befrchten das die Polizei-Prsenz zunimmt.




Die Klugen sterben immer zu frh. Man mu sich fast schmen, da man noch lebt.

Fllt unsere Wissensdatenbank auf XTCF-Knowledgebase
Tim
CRACKNUTTE
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 2 795
Mnnlich
  Mitglied seit: 1.03.2004  

  Geschrieben am: 21.11.2007, 13:48
na so wies auf manchen veranstaltungen abgeht bei denen die polizei auch anwesend ist kommts mir manchmal echt so vor als wrden die es inoffiziell einfach dulden solange nicht ffentlich getickt oder konsumiert wird...
und die zahlen sind nicht grade verwunderlich ... komisch nur das es denen erst jetz auffllt... blink.gif



elvis.gif




That`s life
I thought of quitting baby,
But my heart just ain't gonna buy it.
And if I didn't think it was worth one single try,
I'd jump right on a big bird and then I'd fly

But if there's nothing shakin' come this here july
I'm gonna roll myself up in a big ball and die

I've been a puppet, a pauper, a pirate,
A poet, a pawn and a king.
I've been up and down and over and out

And I know one thing...
AndreasT
Drogenlaborant
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 730
Mnnlich
  Mitglied seit: 9.07.2006  

  Geschrieben am: 14.12.2007, 10:48
loool,

also ich war schon auf konzerten rock festival ..... und goa festival beral werden drogen konsumiert , gehrt halt einfach dazu, ich selber hatte mal so ne studie fr mich mal gemacht, entweder kam es mir so vor oder alle sind wirklich so ka als ich 2006 auf der loveparade war war jeder 2 oder 3 auf irgendwas egal was aber XTC` war glaub ich die meist genommene droge , im oktob. war ich zu letzt auf ner goa nun da war es pilz und lsd , in einer bestimmt bermten diskothek in frankfurt am main war es kokain^^ was die leute sich geballert haben nun also drogen gibt berall, nur man kann jetzt nicht en festival wegen irgend einem scheiss schliessen.

nun mein sprichwort da zu ist immer zu rave gehrt auch eve!!!!

mfg

lycaner
lycaner
Junky
****
Gruppe: Members
Beitrge: 232
Mnnlich
  Mitglied seit: 5.06.2007  

Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:


Topic Options
Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

visit www.nbsdesignz.com

Impressum
*Sollte auf dieser Seite Werbung für Onlineshops geschaltet sein, prüfen Sie bitte vor einer Bestellung ob diese Produkte in Ihren Land frei erworben werden können.