Erste Anbaugenehmigung für medizinisches Cannabis (0)          Behandlung von Spielsucht ist möglich (0)          K2 - Droge erreicht Deutschland (0)          Sensi Seeds Video - Grow On (0)          Grow On - 30 Jahre Sensi Seeds (0)          Gericht gibt Legal High Kräutermischungen frei (0)          Smart Shop Shayanashop.com (0)          Niederländische Kommunen rebellieren (0)          Räuchermischungen, Kräutermischungen, Badesalze (0)          Drogen für die Psychotherapie (0)          Gebt die Drogen frei! (0)          Mehr Kranke und Tote durch legale Drogen (1)          Warum Frauen schneller süchtig werden (4)          Im Rausch der schlechten Zahlen (0)          Diplomarbeit von Crack (3)          

Home Zur Foren�bersicht Zu den Drogeninfos Zu den Music- Downloads Zum Chat Zum Shop Zur Forum Suche

Zum Kifferforum hier entlang!


Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Serotoninschwemme?
  Geschrieben am: 27.10.2007, 9:53
Das Wort scheint im Moment beliebt zu sein. Jedenfalls kommen seit einigen Tagen tglich bis zu 10 % der Besucher, weil sie bei Google "serotoninschwemme" eingeben. Hier mal ein Rank der letzten Suchbegriffe:
1 14.47% 22 serotoninschwemme
2 3.29% 5 xtc forum
3 3.29% 5 pillenliste
4 2.63% 4 pillenliste 2007
5 1.32% 2 methylon
6 1.32% 2 sida cordifilia
7 1.32% 2 blaue mitsus

Ihr alle die das suchen: Warum? rolleyes.gif Ich kann mir da irgendwie keinen Reim drauf bilden, klrt mich auf smile.gif




"Klingt komisch, is aber so!" Peter Lustig

F�llt unsere Wissensdatenbank unter: http://wissen.xtcforum.de/
Admin
XTCF Gr�nder
Group Icon
Gruppe: Admin
Beitrge: 1 929
Mnnlich
  Mitglied seit: 28.02.2004  

  Geschrieben am: 27.10.2007, 10:11
Womglich ist ja "serotoninschwmme" gemeint, zumindest hat der Tagesspiegel erst letztens einen Bericht mit dem Wort Serotoninschwmme verfasst:

QUOTE
Schnellere Medikamente bei Depression
Medikamente beschleunigen Symptomlinderung bei Ratten.

Ein Medikament gegen Depression, das seine Wirksamkeit deutlich schneller entwickelt als bislang bekannte Prparate, wurde krzlich entdeckt. Verhaltensstudien und molekulare Tests mit Ratten zeigten, dass die Inhaltsstoffe ihre Wirkung bereits nach Tagen statt nach Wochen entfalten.
Die Medikamente, die als Serotoninrezeptoragonisten bezeichnet werden, werden Paroxetin jedoch so bald nicht ersetzen. Keines ist bislang fr die Behandlung von Menschen zugelassen, einige wurden aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Nebenwirkungen sogar verworfen.
Wissenschaftler bleiben jedoch weiter am Ball, denn die gngigsten Antidepressiva - selektive Serotoninwiederaufnahmehemmer (SSRI) - bentigen bis zu zwei Monaten, ehe sie die Symptome lindern. Bei einem Drittel der Patienten mit Depression wirken sie berhaupt nicht.
"Dies ist ein guter erster Schritt in der Entwicklung schneller wirksamer Antidepressiva", sagt Ronald Duman von der Yale University in New Haven, Connecticut. "Aber es gibt noch viel zu tun."

"Serotoninschwmme"

SSRI wie zum Beispiel Prozac sind in den letzten drei Jahrzehnten eine feste Gre geworden und werden jhrlich millionenfach fr Erwachsene, Kinder und sogar Haustiere verschrieben. Das Medikament wirkt, indem es die Wiederaufnahme des Neurotransmitters Serotonin in die Synapse hemmt und so die Konzentration des "glcklich machenden" Molekls im Gehirn erhht.
Bei den meisten Patienten dauert es jedoch Wochen, bis das Medikament wirkt, sagt Guillaume Lucas, der als Doktorand an den Arbeiten an der McGill University in Montreal, Kanada, beteiligt war. "Bei einer schweren Depression ist die Suizidgefahr gro" fgt er hinzu. Diese zeitliche Lcke wird durch Autorezeptoren verursacht, die das zustzliche Serotonin aufnehmen. Nach einigen Wochen erfolgt eine Absenkung der Empfindlichkeit und das Serotonin kann sich verbreiten und die Stimmung des Patienten verbessern.

Neue Wege

Lucas und sein Mentor Guy Debonnel, der im letzten Jahr starb, schlussfolgerten, dass die Wirkung von Serotin verbessert werden knne, indem man die Proteine, die es erkennen, aktiviert, statt die verfgbare Serotoninmenge zu erhhen. Auf diese Weise knnte der frhe Gegeneffekt der Autorezeptoren umgangen werden und die Wirkung frher einsetzen.
Das Team fand zwei chemische Verbindungen, die dies leisten - eine bei einem chemischen Zulieferbetrieb und die zweite in einer abgebrochenen klinischen Studie zur Behandlung des Reizdarms.
In einem der Tests wurden Ratten ber mehrere Wochen Stress zum Beispiel durch Wasserentzug oder Blitzlichter ausgesetzt, wobei einige der Tiere Antidepressiva erhielten. Als nchstes untersuchten die Wissenschaftler ihren Zuckerkonsum. Aus frheren Studien wussten die Forscher, dass depressive Ratten sen Verlockungen seltener erliegen. Die Versuchstiere, die Antidepressiva erhalten hatten, waren in diesem Punkt nicht so zurckhaltend wie die Kontrolltiere und diejenigen, die den neuen Serotoninrezeptoragonisten bekommen hatten, hatten eine Woche vor den mit SSRI behandelten wieder Lust auf Ses.
Zwei weitere Verhaltensversuche sowie molekulare Tests ergaben, dass die Medikamente schnell wirkten. Nach drei Tagen zeigten Ratten, die Serotoninrezeptoragonisten erhalten hatten, Anzeichen fr neues Neuronenwachstum - ein weiterer Indikator fr antidepressive Wirkung -, die mit SSRI behandelten Ratten jedoch nicht. Die Ergebnisse wurden in Neuron verffentlicht.




"Klingt komisch, is aber so!" Peter Lustig

F�llt unsere Wissensdatenbank unter: http://wissen.xtcforum.de/
Admin
XTCF Gr�nder
Group Icon
Gruppe: Admin
Beitrge: 1 929
Mnnlich
  Mitglied seit: 28.02.2004  

  Geschrieben am: 27.10.2007, 13:40
Das knnte es sein, anscheinend eine journalistische Eigenkreation.




Die Klugen sterben immer zu frh. Man mu sich fast schmen, da man noch lebt.

Fllt unsere Wissensdatenbank auf XTCF-Knowledgebase
Tim
CRACKNUTTE
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 2 795
Mnnlich
  Mitglied seit: 1.03.2004  

  Geschrieben am: 28.10.2007, 17:31
wieso bringen die nich einfach ne retardtab raus die ne mischung aus mdma, nem SSRI und 5-htp erhlt..wenn man da nur n bisschen mdma reintut is das doch perfekt:

1. MDMA: ETWAS Serotonin wird ausgeschttet
2. SSRI: Der Serotoninspiegel wird stabilisiert
2. 5-HTP: Der Serotoninspeicher wird aufgefllt




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:


Topic Options
Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

visit www.nbsdesignz.com

Impressum
*Sollte auf dieser Seite Werbung für Onlineshops geschaltet sein, prüfen Sie bitte vor einer Bestellung ob diese Produkte in Ihren Land frei erworben werden können.