Erste Anbaugenehmigung für medizinisches Cannabis (0)          Behandlung von Spielsucht ist möglich (0)          K2 - Droge erreicht Deutschland (0)          Sensi Seeds Video - Grow On (0)          Grow On - 30 Jahre Sensi Seeds (0)          Gericht gibt Legal High Kräutermischungen frei (0)          Smart Shop Shayanashop.com (0)          Niederländische Kommunen rebellieren (0)          Räuchermischungen, Kräutermischungen, Badesalze (0)          Drogen für die Psychotherapie (0)          Gebt die Drogen frei! (0)          Mehr Kranke und Tote durch legale Drogen (1)          Warum Frauen schneller süchtig werden (4)          Im Rausch der schlechten Zahlen (0)          Diplomarbeit von Crack (3)          

Home Zur Foren�bersicht Zu den Drogeninfos Zu den Music- Downloads Zum Chat Zum Shop Zur Forum Suche

Zum Kifferforum hier entlang!


Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Schweiz erlaubt wieder Forschung mit LSD
  Geschrieben am: 17.03.2008, 14:58


Die Schweiz erlaubt wieder medizinische Forschung mit LSD



Basel. sda/baz. Das in den 60er-Jahren verbotene LSD wird wieder interessant fr rzte und Psychotherapeuten: Der Bund hat eine befristete Pilotstudie bewilligt zur Erforschung der Auswirkungen der Substanz bei schwerkranken Patientinnen und Patienten.

Diese weltweit erste LSD-Studie seit 35 Jahren wird am Welt Psychedelik Forum vorgestellt, das ber Ostern in Basel ansteht. Der Schweizer Psychotherapeut Peter Gasser will zwlf Schwerkranke behandeln, die etwa an Krebs oder existenzielen ngsten leiden.

LSD knnte die ngste und so ihren Schmerz lindern, sagte Gasser am Dienstag in Basel vor den Medien. Die Studie ist auf zwei Jahre angesetzt.

Jeder Patient soll jeweils zwei mittlere Dosen an zwei Tagen verabreicht erhalten, in Anwesenheit des Therapeuten. Sieben Psychotherapiesitzungen sollen jeweils auf die Einnahme vorbereiten, respektive das Erlebte verarbeiten helfen.



Placebo-Vergleich

Ziel ist herauszufinden, ob LSD einen positiven Effekt fr die Psychotherapie haben kann. Auch soll erforscht werden, ob LSD ohne Risiko eingenommen werden kann. Vor dem weltweiten LSD-Verbot waren viele Studien durchgefhrt worden, die erste in der Schweiz 1947.

Gemss Gasser ist die Methodologie seither weiter entwickelt worden. Zudem sollen im Rahmen der neuen Studie einzelne Probanden ein Placebo statt dem Wirkstoff erhalten, was Vergleiche erlauben soll.

Gasser lobte an der Medienkonferenz den Mut der Schweizer Behrden. Vor zwei Jahren hatten Forscher aus aller Welt am Basler Symposium zum 100. Geburtstag des LSD-Erfinders Albert Hofmann einen Appell lanciert fr einen unvoreingenommenen Umgang mit LSD und verwandten Stoffen.

In den USA und Israel laufen derzeit verschiedene Studien ber die Wirkung von MDMA, dem Wirkstoff der Droge Ecstasy, bei traumatisierten Patienten. Andere Studien widmen sich den Effekten des Zauberpilz-Wirkstoffs Psylocibin bei Krebskranken.



Psychedelik-Ausstellung

Das Welt Psychedelik Forum wird von der Stiftung Gaia Media vom 21. bis 24. Mrz in Basel durchgefhrt. Rund 80 Wissenschaftler, Praktiker und Knstler aus aller Welt diskutieren in dessen Rahmen ber die Potenziale psychoaktiver Stoffe wie LSD oder halluzinogener Pflanzen.

Angekndigt sind neben Hofmann verschiedene Persnlichkeiten, darunter Stanislav Grof, einer der Pioniere der medizinischen LSD- Forschung. Auch Zeugen der Hippie-Generation sind geladen, darunter Carolyn Garcia, die Witwe des Grateful Dead-Gitarristen Jerry Garcia.

Eine Ausstellung zeigt daneben rare Dokumente aus den Privatsammlungen Hofmanns und der Ludlow Santo Domingo Library Genf. Letztere hat die weltgrsste Kollektion von Objekten und Bchern der Psychedelic-Kultur.


Quelle



mfg. Zar Zaun




user posted image
Zar Zaun
berwachungsbot V2.0
Group Icon
Gruppe: XTCF MOD
Beitrge: 1 166
Mnnlich
  Mitglied seit: 28.02.2004  

  Geschrieben am: 17.03.2008, 15:04
Ein Schritt in die richtige Richtung !!!




elvis.gif




That`s life
I thought of quitting baby,
But my heart just ain't gonna buy it.
And if I didn't think it was worth one single try,
I'd jump right on a big bird and then I'd fly

But if there's nothing shakin' come this here july
I'm gonna roll myself up in a big ball and die

I've been a puppet, a pauper, a pirate,
A poet, a pawn and a king.
I've been up and down and over and out

And I know one thing...
AndreasT
Drogenlaborant
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 730
Mnnlich
  Mitglied seit: 9.07.2006  

  Geschrieben am: 19.03.2008, 2:18
Darauf hab ich lange gewartet..aber bevor keine ersten Ergebnisse vorliegen , will ich mich auch nicht zu frh freuen dry.gif




Ich brauche keine Signatur !
Rancid
DROGENFREIER?!
*********
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 1 655
Mnnlich
  Mitglied seit: 13.03.2004  

  Geschrieben am: 28.03.2008, 23:10
Knnte auch ein Trick nach dem Motto "Wir haben es doch versucht" sein...

Bearbeitet von Kybalion am 28.03.2008, 23:10




Ich wei zwar nicht genau wo ich hin renne, aber ich wei, dass ich schneller sein will als du!
Kybalion
Drogenchemiker
******
Gruppe: Gold Member
Beitrge: 827
Mnnlich
  Mitglied seit: 24.06.2006  

Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:


Topic Options
Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

visit www.nbsdesignz.com

Impressum
*Sollte auf dieser Seite Werbung für Onlineshops geschaltet sein, prüfen Sie bitte vor einer Bestellung ob diese Produkte in Ihren Land frei erworben werden können.